Startseite | Kontakt | Impressum

Jugendabteilung

Jugendfeuerwehr 2012...... 2015

Jugendfeuerwehr 2012

Unsere Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 5 Mädchen und 18 Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Jugendausschuss 2012

* Gewählter Jugendgruppenleiter

Florian

* Gewählter stellvertretender Jugendgruppenleiter

Elsa

  • Gewählte Kassenwartin

* Gewählter Schriftwart

  • Gewählter Beisitzer

Winterferien bei der Jugendfeuerwehr

Möglichkeiten und Grenzen der Eisrettung

Unsere Jugendfeuerwehr übte am 11.02.2012 das Retten von Personen aus dem Eis. Nach einer theoretischen Einweisung im Schulungsraum, ging es dann zur Praxis an den Tollensesee. Wir übten mit den verschiedenen Rettungsgeräten der Feuerwehr einer im Eis eingebrochenen Person zu helfen.

Schnelle Hilfe mit Leiterteilen

Endlich ist Praxis angesagt - 25.02.2012

Das erste Mal im neuen Jahr nutzten wir das schöne, aber noch kühle Wetter, zum Üben im Industrieviertel.

Dienst nach Vorschrift, nach FwDV 3 - 25.02.2012

Alkohol- und Drogenprävention 10.03.2012

Ausbildung der Jugendfeuerwehren 24.03.2012

Am Sonnabend, den 24.03.2012 war um 09.00 Uhr Treffpunkt am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Teschendorf. Wir trafen uns dort mit den Jugendfeuerwehren aus Burg Stargard und Teschendorf zu einer gemeinsamen Ausbildung. Das Wetter war an diesem Morgen besonders schön. Nach dem alle Gruppen eingetroffen waren, erhielten wir einen Einsatzbefahl per Funk. Im Gutshaus soll ein Brand ausgebrochen sein, Kinder und Erwachsene sollen sich noch im verqualmten Gutshaus aufhalten und benötigen die Hilfe der Feuerwehr. Wir machten uns sofort mit unseren Fahrzeugen auf den Weg. Am Gutshof angekommen erhielten unsere Gruppenführer eine kurze Einweisung. Dann konnten wir unsere, in den Wintermonaten, erworbenen theoretischen Kenntnisse, in die Praxis umsetzen. Ziemlich schnell, konnten wir gemeinsam die 8 verletzten Personen retten und zur Verletztensammelstelle bringen.
Zum Glück war alles nur eine gut geplante Einsatzübung für uns und kein Ernstfall. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei Holger Kohl und seinen Helfern für diesen schönen Vormittag.

Einsatz im Gutshaus

Vermeintlicher Brandrauch war harmloser Disconebel

Ende Gut, alles Gut......

Praxis am 14.04.2012

Station 1 - Fahrzeugkunde!

Staffel im Löscheinsatz

Wasser - "Marsch"

Sommerrodelbahn Burg Stargard 28.04.2012

Am Sonnabend, 28.04.2012, trafen wir uns gemeinsam mit den Jugendfeuerwehren des Amtes Stargarder Land an der Sommerrodelbahn Burg Stargard. Der Inhaber der Rodelbahn, hatte alle Teilnehmer des letzten Amtsausscheides zu einem kostenlosen Rodelvormittag eingeladen. Amtsjugendfeuerwehrwart, Holger Kohl, hatte alles wie immer perfekt organisiert.
Ein Dankeschön an die Mitarbeiter der Sommerrodelbahn und an Holger und seinen Helfern, die uns mit Gegrilltem und Getränken versorgten.

Zwischendurch - Mittagessen

Ein toller Jugendfeuerwehrdienst

Training für den Amtsausscheid am 02.06.2012

Das gute Wetter, sorgt für gute Laune

Letzte Vorbereitungen

Amtsausscheid am 02.06.2012

Unsere Wettbewerbsgruppe konnte den Wanderpokal erneut in die Vier Tore Stadt entführen. Bei sehr guten Platzbedingungen gelangen uns beide Wertungsläufe mit neuen Bestzeiten. Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren der Veranstaltung. Bedanken möchten wir uns auch beim Amtswehrführer für die Einladung.

1. Wertungslauf

Super Frühstück "Danke" Rosi, Danke Jürgen!

2. Wertungslauf

Glückliche Sieger 2012

FwDV 3 Einheiten im Löscheinsatz 09.06.2012

Wasserrettung - Tollensesee 23.06.2012

  Unsere Jugendfeuerwehr übte am Sonnabend, 23.06.2012 am Tollensesee das Retten von Personen aus Gewässern.

Wasserrettung am Tollensesee

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Neptunfest am Brodaer Strand

Neptun am Brodaer Strand

15. Orientierungslauf 2012
Die Staffel der Jugendfeuerwehr Brüssow, aus dem Land Brandenburg, erkämpfte sich den Wanderpokal des Oberbürgermeisters der Stadt Neubrandenburg. Zweiter wurde die Staffel aus Teschendorf, gefolgt von der Staffel der Jugendfeuerwehr- Oststadt aus Neubrandenburg. Unsere Staffel I, erreichte den "undankbaren" 4. Platz und mußten damit, den im letzen Jahr gewonnenen Wanderpokal, an die Staffel aus Brüssow abgeben.

15. Orientierungslauf 2012

Sieger Staffel - Jugendfeuerwehr Brüssow

2. Platz - Jugendfeuerwehr Teschendorf

3. Platz - Jugendfeuerwehr Oststadt Neubrandenburg

4. Platz - Jugendfeuerwehr Innenstadt NB

Diashow - 15. Orientierungslauf 2012

Jugendfeuerwehrausbildung am 18.08.2012

Jugendfeuerwehrausbildung am Tollensesee

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Abnahme der Leistungsspange und der Jugendflamme

Am 15.09.2012 fanden gleich zwei Jugendleistungsprüfungen statt. Organisiert vom Kreisfeuerwehrverband "Mecklenburgische Seenplatte" ging es an den Start zur Abnahme der Leistungsspange und zur Abnahme der Jugendflamme Stufe II.
Mittags war dann alles geschafft und wir konnten die begehrten Leistungsspangen und die Jugendflammen in Empfang nehmen.

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Jugendleistungsprüfung am 15.09.2012

Jugendfeuerwehr auf Reisen

Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Oststadt, begaben wir uns in den Herbstferien auf die Insel Usedom.
Spiel, Spaß und Sport war hierbei unser Motto. Wir waren in dem sehr schönen Ferienlager „Strandgut“ in Trassenheide untergebracht. Das Lager ist umgeben von viel Grün und hat einen direkten Zugang zum Ostseestrand.

Anreisetag - Sonnabend, 29.09.2012

Naturschutzzentrum Karlshagen

Am 30.09.2012 besuchten wir das Naturschutzzentrum in Karlshagen. Hier erhielten wir Einblicke in die einheimische Tierwelt und die vorhandenen Ökosysteme.

Weihnachten im Oktober ??? !!!

Weihnachten schon im Oktober, so vermitteln die folgenden Bilder den Eindruck, als ob der Weihnachtsmann Geschenke übergibt. Anlass zur Beschehrung war allerdings die Verabschiedung von Aileen und Toni aus der Freiwilligen Feuerwehr Neubrandenburg. Beide wohnen jetzt aus beruflichen Gründen in Lübeck. Wir sind etwas traurig, dass Beide unsere Feuerwehr verlassen. Aileen war 10 Jahre Mitglied in unserer Jugendfeuerwehr und Toni war unser Ausbilder und stellv. Jugendfeuerwehrwart , der uns sehr viel beigebracht hat und mit dem wir sehr viel Spaß hatten. Beide werden uns fehlen.

Liebe Aileen, Lieber Toni,
wir wünschen euch in der neuen Heimat alles Gute. Denkt ab und zu an die schöne Zeit in Neubrandenburg.

Eure Jugendfeuerwehr

Die Welt steht Kopf

Schmetterlingsfarm Trassenheide

Maritimmuseum Peenemünde

Am Nachmittag gingen wir, bei bestem Wetter, an den Strand um die Lagerolympiade zu starten. Anja und Rene' hatten sich dazu eine ganze Reihe unterschiedlicher Disziplinen ausgedacht. Am Ende gewann die Jugendfeuerwehr Oststadt vor dem Betreuerteam und unserer Jugenfeuerwehr.
Bevor es dann am Dienstag nach Hause ging, hatten wir noch viel Spaß in der Ostseetherme in Ahlbeck.
Wir bedanken uns bei der Stadt Neubrandenburg, beim Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und bei allen Sponsoren, die uns diese schöne Ferienreise ermöglicht haben.
Ein großes Dankeschön auch an das Team "Strandgut" für die Gastfreundschaft.

Lagerolympiade

FwDV 3 Einheiten im Löscheinsatz am 13.10.2012

Thema unserer Ausbildung im Dietrich Bohnhoeffer Klinikum war das richtige Begehen von Räumen und Treppen. Kellerräume wurden abgesucht und 6 verletzte Personen gerettet.

Ausbildung der Jugendfeuerwehr am 10.11.2012

Wochenendausbildung 08.12. - 09.12.2012

Jugendfeuerwehr 2013

Unsere Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 2 Mädchen und 15 Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Struktur der Jugendfeuerwehr

Jugendausschuss 2013

Jugendgruppenleiter

Clemens

Stellvertretender Jugendgruppenleiter

Darius

Kassenwart

Felix

Schriftwart

Steve

Beisitzer

Frans

Wahl - Jugendausschuß 2013

Erster Jugendfeuerwehrdienst 12.01.2013

Bei uns steht die Unfallverhütung, am ersten Dienst eines jeden Jahres auf dem Dienstplan. Der vom Jugendausschuss erstellte Dienstplan 2013 wurde besprochen. Die Jugend- und die Gerätehausordnung waren Thema des Dienstes. Nach der ganzen Theorie nutzen wir das winterliche Wetter zu einem Lauf zur Hintersten Mühle.

JF - Dienst 26.01.2013

Teamarbeit war am Sonnabend gefragt. Thema der theoretischen Ausbildung war die Rettung von Personen aus dem Eis. Danach nutzten wir das winterliche Wetter, um frische Luft zu tanken.

Jugendfeuerwehrdienst 09.02.2013

Heute warteten mehrere Aufgaben auf uns. Der Wintermarsch, verbunden mit der Abnahme der Jugendflamme Stufe I und II und der Clou war folgendes: Unsere beiden Gruppen bekamen am Start rohe Hühnereier ausgehändigt. Wir sollten sie entweder gekocht oder gebraten ins Ziel bringen. Gesagt, getan. Es ist uns tatsächlich gelungen alle Aufgaben zu meistern, so dass jetzt Jasmin, Tim und Maximilian im Besitz der Jugendflamme Stufe I sind. Thilo errang sogar schon die Stufe II

JF- Dienst 23.02.2013

Theorie und Praxis stand für heute auf dem Dienstplan. Gesagt, getan.

Winterdienst im Frühjahr???!!! 23.03.2013

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr 30.03.2013

Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Teschendorf übten wir die Rettung von Personen aus einem brennenden Gutshaus. Die verletzten Personen waren realitätsnah geschminkt worden und die Verletzungen sahen dadurch wie echt aus. Vielen Dank an Holger und seine Helfer für die Einladung. Besonders möchten wir uns für die heißen Getränke bedanken.

Projekttag - LSBK 06.04.2013

Projekttag an der Landesfeuerwehrschule 2013

Unser ehemaliger Feuerwehrkamerad und Jugendfeuerwehrwart Thomas Noak hatte sich bereits 2009 für die Begleitung eines gleichen Projektes bereit erklärt und unsere damaligen Jugendfeuerwehrmitglieder an einem Samstagvormittag an der LSBK betreut. Nach einer Rücksprache mit Herrn Noak, hat er sich erneut bereit erklärt, die Wiederholung des Projektes in 2013 zu unterstützen.

Gruppenfoto - Malchow 2009

Die Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr sollen frühzeitig die vielseitigen Chancen und Möglichkeiten zur fachlichen sowie persönlichen Weiterentwicklung innerhalb der Feuerwehr erkennen. Sie sollen sich ein Bild über die Vielseitigkeit der Standortausbildung im aktiven Einsatzdienst, die Weiterbildung auf der Kreisebene (FTZ Neuendorf/ BF Neubrandenburg) und die Qualifizierung an der zentralen Ausbildungsstelle des Landes in Malchow machen. Das Ziel der Ausbilder unserer Jugendfeuerwehr ist es, den Kindern und Jugendlichen nicht nur theoretisch den Ausbildungsweg gemäß FwDV 2 aufzuzeigen, sondern auch vor Ort abzubilden. Wir haben uns vorgenommen die möglichen Stationen die ein ehrenamtlicher bzw. hauptamtlicher Feuerwehrmann im aktiven Dienst durchläuft, realitätsnah kennen zu lernen. Es war uns daher ein besonderes Anliegen die LSBK hautnah zu erleben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Jugendfeuerwehrdienst am 04.05.2013

Beim heutigen Dienst teilten wir uns in zwei Gruppen. Lothar und Thommy übernahmen das praktische Ausbildungsthema: "Die Staffel im Löscheinsatz". Während Danny und Bernd mit der anderen Hälfte von uns für den bevorstehenden Amtsausscheid übte.

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Jugendweihe 18.05.2013

Darius, Felix, Fabian, Amadeus und Steve wurden heute, am 18.05.2013 in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Wir überbrachten allen einen Blumengruss.

Amtsausscheid 25.05.2013

1. Wertungslauf

Gut vorbereitet und voller Erwartung auf den Hattrick, begaben wir uns Sonnabend nach Dewitz. Es war kalt und regnete den ganzen Tag. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für gute Wettkampfzeiten. Trotz der wiedrigen Wetterbedingungen erreichten wir in beiden Wertungsläufen sehr gute Zeiten. Nur die Jugendfeuerwehr aus Burg Stargard hatte im zweiten Lauf die Nase vorn. Wir erreichten in diesem Jahren den 2. Platz und konnten somit den Wanderpokal nicht wieder nach Neubrandenburg entführen. Wir gratulieren der Jugendfeuerwehr Burg Stargard zum Sieg. Bedanken möchten uns für die Einladung beim Amtswehrführer und bei der Feuerwehr Teschendorf für ihre Unterstützung.

2. Wertungslauf + Siegerehrung

Wasserentnahme - offenes Gewässer 08.06.2013

Heute nutzten wir unsere neue Tragkraftspritze zur praktischen Ausbildung am Tollensesee.

Jugendfeuerwehrdienst am 15.06.2013

Hydroschild im Einsatz.........

Ausbildung der Jugendfeuerwehr am 22.06.2013

Dank der Unterstützung durch Volker und Siggi von der Ortsfeuerwehr Oststadt wurde unser Feriendienst ein voller Erfolg.

16. Orientierungslauf der Jugendfeuerwehren

Willkommene Abkühlung am Ziel

Staffel - Neubrandenburg - Innenstadt I bis III

Bronzemedaille - Staffel III NB - Innenstadt

2. von links - Steve NB Innenstadt I

2. von rechts -Tim von NB Innenstadt II

Wanderpokalgewinner 2013 - Jugendfeuerwehr Brüssow

Herr Noak von der Landesfeuerwehrschule M-V

Ein großes Dankeschön allen Helfern und Sponsoren. Insebesondere dem Parkhotel Neubrandenburg, der Neubrandenburger Polizei, dem DRK, der Landesfeuerwehrschule und den zahlreichen Stationsbetreuern aus Neubrandenburg und dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Wir danken der Stadt Neubrandenburg und dem Kreisfeuerwehrverband Mecklenburgische Seenplatte. Dieses Projekt wurde unterstützt durch die Europäische Union

Zwei mal erfolgreich Ende August

Während Thommy mit einem Teil unserer Jugendfeuerwehr beim City Lauf in Torgelow erfolgreich war, nahm Bernd und Danny mit dem anderen Teil unserer Jugend am 2. Peenepokal teil. Auch dieser Teil unserer Jugend war mit einer neuen Bestzeit im Löschangriff sehr erfolgreich und errang den zweiten Platz.

City Lauf in Torgelow 31.08.2013

City Lauf Torgelow

2. Peenepokal 2013

2. Peenepokal 2013

Herbstfahrt nach Scharbeutz

Kurziinfo über die Herbstfahrt........

Unsere Jugendfeuerwehren aus Neubrandenburg begaben sich vom 12.10. bis 14.10.2013 nach Scharbeutz an die Ostseeküste. Unsere ehemaligen Jugendfeuerwehrmitglieder Aileen und Toni, hatten für uns eine Besichtigung der Johanniter Unfallhilfe in Eutin organisiert. Am Sonntag hatten wir sehr viel Spaß im Hansa Park und am Montag besuchten wir die Ostseetherme in Scharbeutz.

JUH - Eutin

Hansa Park und Ostseetherme

Ertse Hilfe - Jugendfeuerwehr 26.10.2013

Unser Wehrführer Alwin und Stefan als sein Stellvertreter, übernahmen Heute das Ausbildungsthema - Erste Hilfe, lebensrettende Sofortmaßnahmen. Beide sind ausgebildete Rettungsassistenten, so dass die Ausbildung für uns auf einem sehr hohen Niveau statt fand. Herzlichen Dank für die Unterstützung.

Jugendleistungsprüfung 30.10.2013

Rettungsgeräte der Feuerwehr 09.11.2013

Rettungsgeräte der Feuerwehr 09.11.2013

Vorbereitung Elternnachmittag 23.11.2013

Vorbereitung - Elternnachmittag 23.11.2013

06.12.2013

Abnahme Jugendflamme Stufe III

Am 06.12.2013, fand unter den strengen Augen der Bewerter, der letzte Teil der Abnahme der Jugendflamme- Stufe III statt. Radion, Frans, Eugen und Clemens meisterten auch diesen Teil der Prüfung. Während im Frühjahr ein Projekttag in der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow stattfand, in den Herbstferien in Scharbeutz Themenarbeit auf dem Plan stand und zwischenzeitlich die Ausbildung in der Ersten Hilfe stattfand, stand heute die feuerwehrtechnische Ausbildung im Vordergrund. Als krönenden Abschluß ihrer Jugendflammenprüfung, kommentierten sie ihre vorher erarbeitete Power Point Präsentation. Stolz konnten Radion, Frans, Eugen und Clemens im Beisein ihrer Eltern die Jugendflamme- Stufe III vom Abnahmeberechtigten, Kameraden Bartloff, in Empfang nehmen. Ein gr0ßes Dankeschön allen Helfern, die unseren Jugendlichen dies ermöglichten.

Weihnachtsvorbereitungen bei der Jugendfeuerwehr

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr 2013

Am 21.12.2013 bereiteten wir vormittags unsere Weihnachtsfeier vor. Plätzchen wurden gebacken, der Kartoffelsalat, die Bouletten und die Schnitzel wurden gewürzt und gebraten, die Tische gedeckt, so dass nachmittags nur noch die frischen Brötchen geschmiert werden mussten. Es schmeckte alles sehr lecker, da mit Liebe selber hergerichtet.

Unsere Jugendfeuerwehr besteht aktuell aus 2 Mädchen und 14 Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr sind vollwertige Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neubrandenburg und werden auch so behandelt. Die meisten Mitglieder der Einsatzabteilung sind seit ihrer Jugend bei der Feuerwehr. Leider ist die Zahl der Quereinsteiger in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren rückläufig, so dass auch bei uns die Jugendfeuerwehr die größte Nachwuchsquelle an Mitgliedern ist.


Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung stehen natürlich auch gemeinsame Unternehmungen außerhalb des Feuerwehrrahmens auf dem Programm unserer Jugendlichen. So werden z.B. Tätigkeiten wie Zeltlager, Volleyballturniere, Feuerwehrwettbewerbe, oder diverse Ausflüge gemeinsam unternommen. Dies fördert ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls, der Kameradschaft.

Die Wehr bietet unseren Jugendlichen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung, den Eltern die Sicherheit ihre Kinder gut aufgehoben zu wissen.

In der Jugendfeuerwehr werden die Mitglieder innerhalb eines Teams gefördert. Egal aus welchem persönlichen und finanziellen Umfeld die Mädchen und Jungen kommen, können sie hier ihre Stärken und Schwächen in die Gruppe einbringen. Ob bei der feuerwehrtechnischen Ausbildung oder der Erarbeitung einer Jugendfreizeit, immer sind ihre Ideen und Leistungen gefragt.

Für die Kinder und Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr Innenstadt ist es wahrscheinlich die schönste Zeit: Das gemeinsame Erleben von Lagern und Fahrten


Struktur der Jugendfeuerwehr

Jugendausschuss 2014

Jugendgruppenleiter

Radion

Stellvertretender Jugendgruppenleiter

Frans

Schriftwart

Steve

Kassenwart

Fabian

Beisitzer

Jaqueline-Carla

Beisitzer

Felix

Wahl Jugendfeuerwehrausschuss 2014

Unter Leitung unseres Wehrführers, Alwin, wählten wir am 06.12.2013 den Jugendfeuerwehrausschuss für das kommende Jahr.
Zum Jugendgruppenleiter wählten wir Radion, sein Stellvertreter wurde Frans. Zum Kassenwart wurde Fabian gewählt und zum Schriftwart wurde Steve wieder gewählt. Jaqueline und Felix wurden zu Beisitzern gewählt.

Wahl Jugendfeuerwehrausschuss 2014

Zweiter Jugendfeuerwehrdienst 2014

Wintermarsch und Besuch des DRK am 08.02.2014

Wintermarsch der Jugend am 08.02.2014

Unser Wintermarsch führte uns vom Spielplatz in Broda, entlang dem Tollensesee bis zu den Hallen des DRK in der Nonnenhofer Straße. Nachdem wir die Stationen mit guten Leistungen abschlossen, wurden wir am Ziel von Herrn Zeipelt in den Fahrzeughallen des DRK empfangen. Zusammen mit einigen Kameraden des Sanitäts- und des Betreuungszuges sahen wir uns deren Fahrzeugtechnik an. Es war für uns sehr lehrreich einmal diese Anhänger und die Fahrzeuge erklärt zu bekommen. Als krönenden Abschluß gab es von Herrn Zeipelt selbst gebackenen Kuchen, der sehr lecker schmeckte. ein gr0ßes Dankeschön an die Kameraden des DRK für den schönen Sonnabend Vormittag.

Besuch beim Sanitäts-und Betreuungszug des DRK

Lothar wird 60

Übergabe Jugendflamme Stufe I und II

Kleinlöschgeräte der Feuerwehr 22.02.2014

Mit dem Brandtrainer übten wir die richtige Handhabung von Handfeuerlöschern. Die restliche Zeit nutzten wir um das richtige Binden von Knoten zu üben und trainierten noch einmal die Steckleiter aufzustellen.

Erste Hilfe am 03.03.2014

Alwin und Stefan, ausgebildete Rettungsassistenten, gestalteten unseren Jugendfeuerwehr Dienst am 08.03. sehr praxisnah und anschaulich.

JF - Dienst am 29.03.2014

Danny sein letzter Dienst als Jugendbetreuer

Aus beruflichen Gründen beendet Danny heute vorerst seine Tätigkeit als Jugendbetreuer. Er spendierte uns nach der Ausbildung am Tollensesee ein leckeres Eis. Wir wünschen Dir, lieber Danny, alles Gute für deine neuen beruflichen Aufgaben.

JF- Ausbildung am Tollensesee am 29.03.2014

Besuch des Munitionsbergungsdienstes in Mellenthin

Heute folgten wir einer Einladung der Jugendfeuerwehr des Ostseebades Ahlbeck nach Mellenthin. In Mellenthin befindet sich der Munitionsbergungsdienst. Sehr anschaulich wurde uns die Arbeit des Munitionsbergungsdienstes erläutert. Beeindruckend waren auch die Vorführungen mit den pyrotechnischen Erzeugnissen. Wir konnten die Gefährlichkeit der polnischen Silvesterböller aus sicherer Entfernung mit erleben. Unser Fazit: Hände weg von dem gefährlichen Zeug!!! Bedanken möchten wir uns bei den Mitarbeitern des Munitionsbergungsdienstes und bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ahlbeck.

Anschließend besichtigten wir noch die Freiwillige Feuerwehr Ahlbeck und kamen mit den Jugendfeuerwehr Mitgliedern ins Gespräch. Eine weitere Überraschung wartete anschließend auf uns. Die Kameraden aus Ahlbeck hatten für uns den Grill angeheizt und viele Leckereien zubereitet.

Besuch - Munitionsbergungsdienst in Mellenthin

FwDV 3 Jugendfeuerwehr im Löscheinsatz 24.04.2014

Wochenendausbildung der Jugendfeuerwehr- Mai 2014

Ausbildungswochenende mit Freunden aus Ahlbeck

Am letzten Wochenende führten wir mit unseren Freunden von der Jugendfeuerwehr Ahlbeck ein gemeinsames Ausbildungswochenende durch. Aufgeteilt in gemischten Gruppen, wurde der Samstag Vormittag zur Gerätehausbesichtigung und zur Funkausbildung genutzt. Nachmittags begaben wir uns auf des ehemalige RWN- Gelände um die Rettungsgeräte der Feuerwehr kennen zu lernen. Besonders viel Spass hatten wir an der DLK 30 der Ortsfeuerwehr Oststadt. Ein Dankeschön an "Siggi" der mit uns die Ausbildung an der Drehleiter durchführte.

Jugendweihebesuch Samstag Mittag

Samstag Mittag warteten wir vor der Konzertkirche, um Paul zu seiner Jugendweihe zu gratulieren.

Den Abschluss des ersten Ausbildungstages bildete eine Einsatzübung bei der IMO Waschanlage. Eine Person musste von uns aus einem Fahrzeug befreit werden. Erschwert wurde das Ganze durch eine starke Verqualmung der Räume. Ein großes Dankeschön an Herrn Haase, der uns das Üben in der Waschanlage ermöglichte.

Leckeres Essen gehörte dazu!!!

Danke den fleißigen Essenzubereitern, Jürgen, Sebastian und Rosi

Nachtwanderung

Nach dem Abendessen hatten wir endlich Freizeit. Der Kicker- und der Billardtisch waren stets dicht umlagert. Gegen 0:30 Uhr wurden wir unsanft von der Leitstelle geweckt. Bernd hatte alle zu einer Nachtwanderung eingeladen. Nachdem wir die eingebauten Stationen erledigt hatten, ging es dann um 2:30 Uhr wieder ins Bett

Abschlussübung im Klinikum

Sonntag - 07:00 Uhr - die Nachtruhe wurde schroff durch eine Alarmierung der Leitstelle unterbrochen. Einsatzort für uns war das Dietrich Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg. Die Personenrettung und den Kellerbrand hatten wir schnell in den Griff bekommen. Ein Dankeschön an dieser Stelle dem Klinikum für die Möglichkeit eine Einsatzübung durchführen zu dürfen.
Nach der Übung frühstückten wir zusammen, machten klar Schiff in den Schlafräumen, reinigten die Fahrzeuge, bevor wir uns von unseren Freunden aus dem Ostseebad Ahlbeck verabschiedeten. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei Allen, die zum Gelingen des schönen Wochenendes beigetragen haben.

Orientieren im Gelände 24.05.2014

Orientieren im Gelände 24.05.2014

Jugendfeuerwehrdienst 07.06.2014

Jugendfeuerwehrdienst 07.06.2014

AMTSAUSSCHEID - AMT NEVERIN 21.06.2014

Am heutigen Sonnabend, nahmen wir als Gäste am Amtsausscheid des Amtes Neverin teil. 11 Jugendfeuerwehren traten zum Löschangriff- nass an. Unsere Mannschaft erreichte in einer tollen Zeit von 28,56 Sekunden den 1. Platz

WASSERRETTUNG AUF DEM TOLLENSESEE 05.07.2014

Die Jugendfeuerwehr übte am Samstag, unter fachlicher Anleitung von Gerrit und Jens, dass Retten von Personen aus Gewässern. Ein weiteres Ausbildungsthema war das Anbinden von Geräten nach FwDV 1

Dienst der Jugendfeuerwehr am 19.07.2014

Jugendfeuerwehr auf großer Fahrt

FERIENFAHRT DER JUGENDFEUERWEHR NACH ÖSTERREICH

Unsere Jugendfeuerwehr begab sich vom 27.07. bis 31.07. auf große Reise in die österreichischen Alpen. Zum dritten Mal waren wir Gäste im Jugendgästehaus "Dietsteinhof". Das Jugendgästehaus liegt auf 1.100m Seehöhe oberhalb der Stadt Mittersill, umgeben von Wäldern und Wiesen. Wir fühlten uns sehr wohl in dieser ruhigen, naturbelassenen Landschaft, mit herrlichem Ausblick auf die über 3.000 m hohen vergletscherten Berge des Nationalparks "Hohe Tauern"

BESUCH DER JUGENDFEUERWEHR KITZBÜHEL

Am Sonntag unternahmen wir einen Stadtbummel in Kitzbühel. Einige nutzten die Auffahrt zum Hahnenkamm bevor wir uns im Schwarzsee abkühlten. Nachmittags besichtigten wir die Feuerwehr in Kitzbühel

Wildwasserrafting auf der Salzach

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

BESUCH SILBERBERGWERK UND KERZENWELT

ERLEBNISBAD-FÜGEN-GRILLABEND-LAGEROLYMPIADE

ABREISETAG - 31.07.2014

Wanderpokalgewinner Jf - Oststadt NB

17. ORIENTIERUNGSLAUF 16.08.2014

FwDV 3 - Jugendfeuerwehrdienst 13.09.2014

FwDV 3 Einheiten im Löscheinsatz 13.09.2014

Den Samstag Vormittag nutzten wir, um am Tollensesee den Löschaeinsatz "offenes Gewässer" zu üben.

Besondere Einsatzbekleidung der Feuerwehr

JF - Dienst 27.09.2014

Gefahren der Einsatzstelle 27.09.2014

Samstag, 25.10.2014

Festakt - 50 Jahre Jugendarbeit

Am Samstag begann pünktlich um 10.00 Uhr der Festakt - 50 Jahre Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Neubrandenburg. Neben unseren Jugendlichen, den ehemaligen Jugendfeuerwehrwarten, Kameraden der Freiwilligen- und der Berufsfeuerwehr, befreundete Feuerwehren, dem THW und viele weitere Gäste, war Stadtpräsidentin Frau Irina Parlow, Oberbürgermeister Dr. Paul Krüger, Landesbrandmeister Hannes Möller, Kreisbrandmeister Norbert Rieger und Kreisjugendwart Rene' Giese unter den Ehrengästen. Aber auch Ehrenlandesbrandmeiser Rolf Schomann und Ehrenkreisbrandmeister Josef Augustin folgten der Einladung.

Um 14.00 Uhr trafen sich alle teilnehmenden Jugendfeuerwehren im Jugend- und Ausbildungszentrum Neuendorf zur Einweisung.
Danach begann der praktische Teil: 50 Strahlrohre für 50 Jahre. Wir danken allen Teilnehmern und Helfern für die Unterstützung und für das Gelingen dieser Übung. Den Nachmittag ließen wir dann bei Grillfleisch ausklingen.

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr am 08.11.2014

Am Samstag, führten wir eine Einsatzübung mit Menschenrettung an einer Lagerhalle durch. Der simulierte Brandrauch erschwerte die Suche nach der verletzten Person. Nachdem wir uns mit Hilfe eines Überdruckbelüfters die Sicht verbesserten, war die Person schnell gefunden und von uns in Sicherheit gebracht worden. Florian erklärte uns die Handhabung der Wärmebildkamera. Sie ist auch beim Suchen von Personen für die Feuerwehr eine große Hilfe.

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr am 08.11.2014

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr 2014

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr 2014

Nach dem der Jugendausschuss gewählt wurde, begannen wir mit den Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier.

Auf unserer Weihnachtsfeier verabschiedeten wir Frans und Clemens. Beide werden ab 02.01.2015 ihren Dienst in der Einsatzabteilung leisten.

Fabin und Felix wurden für ihre Leistungen in der Jugendfeuerwehr mit einem Media Markt Gutschein ausgezeichnet.

Bedanken möchten wir uns bei Danny, Herrn Treder, Mario und Mike für die Sachspenden.
Bei der Wehr für die Unterstützung unserer Jugendarbeit und bei Birgit und Rosi für die Hilfe bei der Vorbereitung.

Wahl - Jugendausschuss 2015

Samstag wählten wir unseren Jugendausschuss für das Jahr 2015

Teilabnahme jugendflamme III am 20.12.2014

Teilabnahme Jugendflamme Stufe III am 20.12.2014

Am 20.12.2014 erfolgte die Teilabnahme der Jugendflamme III. Darius, Fabian, Felix und Steve, mußten mit Unterstützung der anderen Jugendfeuerwehrmitglieder, zwei Personen suchen, retten und die Erstversorgung durchführen. Gerhard, als Abnahmeberechtigter, hatte Unterstützung von Kameraden der Feuerwehr Teschendorf, die sich als Verletzendarsteller zur Verfügung stellten. Die Verletzungen, von Anne sehr "ECHT" dargestellt, hatten es in sich. Im Februar wird den Kameraden der Einsatzabteilung auf der Jahreshauptversammlung die Projektarbeit vorgestellt, erst dann werden die Jungs die begehrte Jugendflamme III überreicht bekommen.

Hannah und Lucas erhalten die Jugendflamme I

Jugendfeuerwehr 2015

Erster Dienst 2015

Erster Dienst der Jugendfeuerwehr 2015

Unser Dienstjahr 2015 startete, wie immer, mit der Unfallverhütung, der Jugend- und Gerätehausordnung und dem praktischen Thema – Beleuchtungsgeräte der Feuerwehr. Nach der Theorie übernahm Florian und Jens die praktische Ausbildung. Die Beleuchtungsgruppe wurde erklärt und aufgebaut, ebenso der Lichtmast. Während dieser Zeit beschäftigte sich Fabian, Darius, Felix und Steve mit einer Projektarbeit zur Erlangung der Jugendflamme. Dabei wurden sie von Bernd unterstützt. Im Februar tragen sie das Projekt auf der Jahreshauptversammlung der Wehr vor

Feriendienst der Jugendfeuerwehr am 31.01.2015

Feriendienst am 31.01.2015

Während Bernd, mit Steve, Darius, Fabian und Geburtstagskind Felix das Projekt jür die Jugendflamme III anfertigte, beschäftigte sich der Rest mit den Rettungsgeräten der Feuerwehr.

Fahrt der Jugendfeuerwehr nach Schwerin 21.02.2015

Am Samstag, den 21.02.2015 begaben sich beide Neubrandenburger Jugendfeuerwehren mit einem Reisebus zum Landesfeuerwehrmuseum nach Schwerin. Die Eintrittskarten wurden uns vom Landesbrandmeister im Oktober 2014 anlässlich der Feierlichkeiten – 50 Jahre Jugendarbeit überreicht. Den Reisebus stellte uns Herr Rohloff aus Lindetal kostenlos zur Verfügung. Vor dem Besuch des Feuerwehrmuseums machten wir einen Abstecher zur Schweriner Berufsfeuerwehr. Nach dem Mittagessen erwartete uns der Chef persönlich zu einer interessanten Führung durchs Museum. Die Fahrt hat uns sehr viel Freude bereitet.

Wintermarsch 2015

Vom Winter war am letzten Samstag keine Spur. 5,5 km lang war die Strecke von Carlshöhe durchs Mühlenholz bis zur Feuerwehr. Auch ohne Schnee machte das Wandern viel Spaß.

Jugendfeuerwehrdienst 25.04.2015

Heute stand noch einmal die FwDV 3 auf dem Dienstplan. Bei herrlichem Sonnenwetter machte die Ausbildung besonders viel Spaß.

Jugendfeuerwehrdienst 25.04.2015

Jugendfeuerwehrdienst am 09.05.2015

Noch einmal wurde der Löscheinsatz am Oberbach geübt. Ein kleiner Wettbewerb wurde gestartet, wobei die Jüngeren gegen die Älteren gewannen.
Danach spendierte uns Bernd ein Eis.
Im Anschluss begaben wir uns nach Rowa um den dort stattfindenden Amtsausscheid zu besuchen.

FwDV 3 - Gruppe im Löscheinsatz

Herzlichen Glückwunsch zur Jugendweihe

Das erste Mal beim Nordpokal in Berlin

Am Samstag nahmen wir das erste Mal am Nordpokal der Jugendfeuerwehren in Berlin teil. Dort fanden wir sehr gute Wettkampfbedingunden vor. Neu für unsere Wettkampfgruppe waren auch die Zieleinrichtungen. Hier kam es neben der Schnelligkeit auch auf ein gutes Auge zum Zielen an. Am Ende belegten wir einen guten 7. Platz bei großer Konkurrenz. Nach der Siegerehrung begaben wir uns zum Brandenburger Tor.

Anreise und Lauf 1

Lauf 2

Siegerehrung

Wochenendausbildung bei der Jugendfeuerwehr

Am Samstag trafen wir uns zu einer Wochenendausbildung mit Übernachtung im Gerätehaus unserer Wehr.
Im Jugend- und Ausbildungszentrum Neuendorf fand die praktische Ausbildung statt. Mittag- und Abendessen nahmen wir in der Ziegelbergstraße ein. Eine Nachtwanderung und zwei Einsatzübungen machten das Wochenende perfekt. Nach dem Frühstück wurde "Klar Schiff" gemacht.

Wochenende bei der Feuerwehr

JF - Dienst 13.06.2015

Hydrantenkontrolle im Stadtgebiet

Sport - FwDV 3 und Wasserrettung 27.06.2015

Während die Einsatzabteilung zu einem Verkehrsunfall gerufen wurde, stand bei der Jugendfeuerwehr Volleyball, FwDV 3 - Gruppe und Staffel im Löscheinsatz und Wasserrettung auf dem Dienstplan.

18. Orientierungslauf 2015

Bei gutem Wetter und guten Bedingungen gingen die Staffeln um 09:00 Uhr an den Start zum diesjährigen Orientierungslauf der Jugendfeuerwehren. Tolle Stationen, wie Geschicklichkeit, Erste Hilfe, Feuerwehrwissen, Allgemeinwissen und Schnelligkeit, mußten auch in diesem Jahr von den Teilnehmern bewältigt werden. Ein Dankeschön für die Unterstützung gehen an die Stadt Neubrandenburg, an den KFV - MSE, an die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz, an den 50 Stationsbetreuern, den Helfern des DRK, dem Parkhotel für die Getränke und den Stiftern der Pokale, Herr Treder und Bühring. Unsere drei Staffeln zeigten sehr gute Leistungen, wobei alle ihr Bestes gaben.
So belegten wir einen 13. - einen 5. und einen 3. Platz. Zweiter wurde die Jugendfeuerwehr Burg Stargard und Wanderpokalgewinner 2015 wurde die Jugendfeuerwehr Oststadt aus Neubrandenburg, die jetzt bereits zweimal hintereinander den Siegertitel erringen konnten.

Siegerehrung 2015

An der Siegerehrung nahmen zahlreiche Gäste teil. Der Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg, Herr Silvio Witt überreichte den Wanderpokal an die siegreiche Staffel der Jugendfeuerwehr Oststadt. Weitere Gäste waren, Kreisbrandmeister Norbert Rieger, Leiter Brandschutz und Rettungsdienst der Stadt NB Frank Bühring, Ehren- KBM Josef Augustin, stellv. Kreisjugendfeuerwehrwartin Marga Klenowitz und Vorsitzender des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Innenstadt NB, Herr Christoph Schmettau.

3. Platz beim Orientierungslauf 2015

Wanderpokalgewinner 2015 - JF Oststadt

Sonntag in Berlin

Bereits zum 2. Mal folgten wir in diesem Jahr einer Einladung zum Wettkampf nach Berlin. Bei Regen und stürmischem Wetter begann der Wettbewerb mit einer Stunde Verspätung. Aus diesem Grunde wurde auch nur ein Wertungslauf durchgeführt. Wir waren nicht so glücklich über den 12. Platz, wußten aber dass es nicht an uns lag, sondern an der Technik. Unser erster Trupp hatte das Ziel nach 31 Sekunden bekämpft, was an diesem Tag ein Spitzenplatz bedeutet hätte. Leider hatten wir beim zweiten Trupp ein Kieselstein im Strahlrohr, dadurch konnte das Ziel nicht so schnell bekämpft werden. Nach der Siegerehrung besuchten wir den Berliner Reichstag, das Brandenburger Tor und den Fernsehturm. Bevor wir die Heimreise antraten, stärkten wir uns bei McDonald

Wasserentnahme "offenes Gewässer"

Jugendfeuerwehrdienst am 12.09.2015

Wir nutzten das schöne Wetter noch einmal um an den Tollensesee zu fahren und den Löschangriff am offenen Gewässer zu üben. Morgens gratulierten wir unsere Oma Rosi zu ihrem Geburtstag.

19.09.2015 - Training für den Berliner EDDY Pokal

Training für den Beliner "EDDY" Pokal

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr am 10.10.2015

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr am 10.10.2015

Am 10.10.2015 übten wir bei einer Einsatzübung das richtige Öffnen von Türen, das Absuchen von verqualmten Räumen, die Brandbekämpfung und die Personensuche.

Abnahme der Leistungsspange in Eggesin

Abnahme der Leistungsspange

Gestern fand die Abnahme der Leistungsspange der Jugendfeuerwehren in Eggesin- Landkreis Vorpommern-Greifswald statt. Die Jugendfeuerwehr Neubrandenburg stellte sich mit einer Gruppe dieser Herausforderung. Unsere gemischte Gruppe aus Innen-und Oststadt konnte durch gute Leistungen die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr am Ende des Tages entgegennehmen.

Ferienfahrt Insel Rügen

Unsere Ferienfahrt ging heute leider schon zu Ende. Wir verbrachten ein Teil unserer Herbstferien gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Oststadt auf der Insel Rügen. Untergebracht waren wir im Jugenddorf Wittow. Ein breit gefächertes Programm hatten unsere Betreuer für uns organisiert. So übten wir uns im Karte lesen und knifflige Fragen beim Geocaching zu beantworten. Eine Lagerolympiade wurde am Sonntag durchgeführt, bei der unsere Betreuer den 1. Platz belegten. Stationen wie Burg erobern (Rugby) am Ostseestrand, Korbball, 11- Meter schießen, Volleyball und Boccia machten bei herrlichem Sonnenschein viel Spaß. Am Montag wanderten wir zum Kap-Arkona, besuchten das Kreidemuseum Gummanz und den Sassnitzer Hafen. Den Abschluss unserer Fahrt bildete der 4 stündige Besuch des Hanse Doms in Stralsund. All dies war nur durch Unterstützung des KFV MSE, der Stadt Neubrandenburg und des Fördervereins Florian Oststadt e.V. möglich.

Abnahme Jugendflamme

Teilabnahme der Jugendflamme Stufe 3

Am 21.11.2015 fand die Teilabnahme der Jugendflamme - Stufe 3 im Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer statt. Zahlreiche Helfer und Bewerter unterstützten uns dabei. Nachdem der feuerwehrtechnische Teil und die Erste Hilfe erfolgreich abgeschlossen wurden, folgt die Projektarbeit bis März 2016. Danach werden die Jugendflammen überreicht.

Verabschiedung von Gerhard

Ein Vormittag an der frischen Luft

Ein Vormittag an der frischen Luft......

Wahl Jugendausschuss 2016

Bevor es an die Vorbereitungen zur Weihnachtsfeier ging, wählten wir für das Jahr 2016 unseren neuen Jugendausschuss.
Zum Jugendgruppenleiter wurde Radion gewählt. Sein Stellvertrweter ist Paul. Jasmin wurde zur Schriftwartin und Hannah zur Kassenwartin gewählt. Zu Beisitzern wurden Ruben und Tim gewählt.

Nachmittags wurden Steve und Darius mit der Ehrennadel der Mecklenburg-Vorpommerschen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet. Die Auszeichnung überreichte unser Kreisbrandmeister und unser Koordinator für Jugendarbeit

Verabschiedung in die Einsatzabteilung

Felix-Darius-Steve und Fabian werden ab 01.01.2016 in der Einsatzabteilung ihren Dienst versehen. Dazu wünschen wir euch alle Gute.