Startseite | Kontakt | Impressum

News

TH - Einsätze am 20.03.2020

Freitag den 20.03.2020 wurden wir zum Einsatz gerufen, da die Berufsfeuerwehr bereits bei einem Großeinsatz mit Polizei involviert war.

Während dieser Zeit gab es für unsere Kameraden einiges zu tun, wie zum Beispiel, ein TH- Einsatz zur Unterstützung des Rettungsdienstes und Einsatzunterstützung der Berufsfeuerwehr im Wohngebiet Broda durch Transportaufgaben sowie durch eine Fahrt zum Corona Virus – Abstrich Zentrum Neustrelitz.

Baubesprechung - GW / Wasserrettung 11.03.2020

Am Mittwoch den 11.03.2020 begaben sich zwei Kameraden unserer Wehr und 3 Mitarbeiter des Kat.-schutzes des Landkreises MSE nach Görlitz zur Firma BTG zur Baubesprechung für unseren neuen GW- Wasserrettung.

Die folgenden Bilder ähneln dem noch zu bauenden Fahrzeug für den Landkreis MSE.

Wintermarsch der Jugendfeuerwehr

Am 29.02.2020 stand der alljährliche Wintermarsch auf dem Programm. Ein Wintermarsch ohne Schnee macht nicht so richtig Laune. Kurzerhand haben sich die Ausbilder entschieden den Marsch abzusagen um stattdessen Stationsbetrieb durchzuführen. Folgende Stationen mussten von uns absolviert werden: Knoten, Stiche und Bunde – Gedächtnistraining – Teebeutelweitwurf und die letzte Station war der Besuch des Laser Tag – Center Neubrandenburg. Hier hatten alle besonders viel Spaß. Tim, Phil und Franz erhielten die Jugendflamme- Stufe 1.

Gedächtnistraining

Knoten-Stiche-Bunde

Teebeutelweitwurf

Übergabe Jugendflamme Stufe 1

Laser Tag Center - NB

Dienst der Einsatzabteilung am 20.02.2020

Am 20.01.2020 war Stationsbetrieb bei der Einsatzabteilung angesagt. Im Fokus der Ausbildung standen neben dem Sprechfunkverkehr, Einsatzmöglichkeiten der Wärmebildkamera und das Arbeiten mit der Atemschutznotfalltasche.

Dienst der Einsatzabteilung am 06.02.2020

Im Vordergrund der Ausbildung stand die „Erste Hilfe“. So mussten Personen aus einer lebensbedrohlichen Lage befreit werden. Das Arbeiten mit der Drehleiter, insbesondere die Möglichkeiten der Rettung mittels einer Trage über eine Drehleiter standen hierbei im Vordergrund der Ausbildung.. Alwin erläuterte uns den Einsatzwert eines RTW der BF. Ein Teil der Kameraden nutzten den Dienst, um die Elemente der Atemschutzübungsstrecke zu durchlaufen. Diese Trainingseinheit muss Jeder Atemschutzgeräteträger mindestens einmal im Jahr absolvieren.

Fahrzeugeinweisung

06.02.2020 – Einweisung am neuen Wechselcontainerfahrzeug der BF. Einweisung erfolgte von den Firmen MAN und Parkentin für Kameraden der BF, der FF- O und FF –I Neubrandenburg.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Fabi brachte uns wieder einmal hilfreiche Tipps für die lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei und stellte uns zahlreiche Übungen, Griffe und Techniken vor, um im Ernstfall richtig und ruhig handeln zu können.

Gezeigt wurden uns, unter anderem, wie man einem bewusstlosen Motorradfahrer einen Helm abnimmt, die Herzdruckmassasage wurde vorgeführt, der Blutdruck wurde erklärt und gemessen und verschiedenste Symptome wurden erklärt, wie man sie erkennt und behandelt.

Alternativ angetriebene Fahrzeuge-

Schwerpunkt der theoretischen- und praktischen Ausbildung am 30.01.2020 waren:

1. Hochvolt-Systeme in Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben
Zum konventionellen Verbrennungsmotor samt Getriebe und Abgasreinigung gesellen sich E- Motor, Batterie, Leistungselektronik und Ladegerät

2. Wie kann man erkennen, dass es sich um ein Fahrzeug mit Hochvolt- System handelt? Hybrid- und Elektro- Erkennungsbeispiele.

3. Gefährdung durch elektrischen Schlag
Die Lage und Bedienung der manuellen Hochvolt- Abschaltung sowie der alternativen manuellen Hochvolt- Abschaltung können den jeweiligen Rettungskarten entnommen werde.

4. Chemische Gefährdung
Was ist beim Umgang mit austretenden Elektrolyt aus Hochvolt- Energiespeichern nach einem Unfall zu beachten?

5. Brandbekämpfung bei Hochvolt- Batterien

6. Abschleppen, Bergen, Transportieren, Pannenhilf und Verwahrung

Jugendfeuerwehrdienst am 18.01.2020

Bei herrlichem Sonnenschein, begaben wir uns zur Funkausbildung in den historischen Stadtkern von Neubrandenburg. Unsere Jugendlichen mussten einige Aufgaben innerhalb der Stadtmauer erledigen. Hierbei fungierten Fabian und Lucas als „Leitstelle“ und verteilten die Aufgaben.

Jede Gruppe musste die Ergebnisse der „Leitstelle“ dann auch über Funk mitteilen. Die Jugendlichen lernten den Funkverkehr richtig abzuwickeln und konnten dadurch auch Wissenswertes über unsere Innenstadt erfahren. Abgefragt wurden Daten über das „Neue Tor“, über den Fangelturm, über die Anzahl der Stelen am Regionalmuseum, über das Fritz- Reuter- Denkmal, über den Mudder Schulten Brunnen, über den HKB Turm, über die Marienkirche und das Marktplatz-Center. Zwischendurch wurde heißer Tee zum Aufwärmen gereicht.

Erster Dienst der Jugendfeuerwhr 2020

Am 04.01.2020 stand der erste Dienst in diesem Jahr an. Themen waren u.a. Belehrungen über die Gerätehausordnung, über Unfallgefahren in den Wintermonaten und über die Jugendordnung. Zwischendurch wurde das Wissen aus dem letzten Jahr aufgefrischt und der neu gewählte Jugendausschuss von Ruben eingewiesen. Ein Stationsbetrieb in der Fahrzeughalle mit praktischen Übungen rundete den Vormittag ab. Nachmittags nahmen wir mit einer kleinen Abordnung von uns am Bürgerempfang in der Konzertkirche teil.

Bürgerempfang in der Konzertkirche

Schornsteinbrand in Neddemin

Während unser Feuerwehrdienst fast beendet war, wurden wir per Funkmeldeempfänger zu einem Schornsteinbrand nach Neddemin geschickt.
Neben der BF wurden beide FF aus NB und die FF Brunn und die FF Neverin alarmiert. Unsere Wehr rückte zunächst mit folgenden Fahrzeugen aus:
TLF 16/25 (1/23/1); LF 16/12 (1/44/1); DLK 23/12 (1/33/2); MTW (1/19/2); TLF 4000 (1/24/1)

An der Einsatzstelle befanden sich von uns 26 Einsatzkräfte und 6 Reservekräfte befanden sich im Gerätehaus der Wehr in NB. PA Träger waren wir insgesamt 20.

Das LF 16/12 (1/44/1); die DLK 23/12 (1/33/2) und der MTW (1/19/2) begaben sich nach Einsatzabbruch zum eigenen Standort und übernahmen die Wachbereitschaft. Neben unserer Technik besetzten wir das KEF der BF.

Am Einsatzort verbleiben das TLF 16/25 und das TLF 4000.

Silvesterbereitschaft bei der Feuerwehr

Unsere Wehr besetzte in der Zeit vom 31.12.2019 – 18:00 Uhr bis zum 01.01.2020 – 02:00 Uhr einen kompletten Löschzug. Der erste Einsatz erfolgte bereits um 18:30 Uhr und der Letzte war um 02:30 Uhr beendet. Das Einsatzspektrum reichte von Klein- bis Mittelbränden und einschließlich zwei Großbrände (Balkonbrände).