Startseite | Kontakt | Impressum

News

4. Webmeeting der Jugendfeuerwehr am 13.03.2021

Am letzten Samstag traf sich unsere Jugendfeuerwehr virtuell im Netz.

Themen waren bei diesem Treffen
Ø    Vornamen aus Wörtern erraten
Ø    Fehler in Bildern ermitteln
Ø    Beleuchtungsgruppe – Praxis

Das sollte vorerst das letzte virtuelle Treffen gewesen sein, denn nach den Osterferien werden wir den Dienstbetrieb wieder in der Feuerwache aufnehmen. Termin ist der 10.04.2021 von 08:00 – 12:00 Uhr. Bis dahin wünschen wir schöne Osterfeiertage und erholsame Ferien.
 

2. Webmeeting der Jugendfeuerwehr 2021

2. Webmeeting der Jugendfeuerwehr 2021

Am Samstag, den 06.02.2021 führten wir das 2. Webmeeting durch. Die Resonanz war riesig. Das Meeting, kann natürlich keinen Dienst bei der Feuerwehr ersetzen. Aber so können sich alle wiedersehen, wenn auch nur am Bildschirm. Es wurden Termine besprochen, einen Rückblick auf das vergangene Jahr gehalten und die Knoten- Challenge ausgewertet. Jens und Florian informierten über die Unfallverhütungsmaßnahmen gerade in den Wintermonaten.

Der nächste Web- Termin ist der 20.02.2021 von 09:45 bis 11:45 Uhr

Einsatz am Silvesterabend

Am Silvesterabend gab es für uns gegen 19:30 Uhr den letzten Einsatz für 2020. „Einsatzstichwort – Feuer groß“. Einige Kameraden unserer Wehr hatten die Silvesterbereitschaft übernommen, so dass sie gleichzeitig mit der Berufsfeuerwehr am Einsatzort eintrafen. Die Berufsfeuerwehr übernahm die Personenrettung über ihre Drehleiter und die Brandbekämpfung. Gleichzeitig übernahmen wir Sicherungsmaßnahmen und die Menschenrettung über tragbare Leiterteile. Die geretteten Personen, darunter auch Kinder, wurden durch den Rettungsdienst und durch uns betreut.

Der erste Einsatz 2021 für uns, sollte ein brennender Papiercontainer im Reitbahnviertel sein, was sich aber als Fehlalarmierung herausstellte.

Einsatznachbereitung am 01.01.2021

Am 01.01.2021 trafen sich einige Kameraden um die Fahrzeuge wieder flott zu machen.

Jugendfeuerwehrdienst unter Covid- 19 Bedingungen

Gestern starteten wir das 1. Web- Meeting mit den Kindern und Jugendlichen unserer Jugendfeuerwehr. So bleiben wir mit den Jugendfeuerwehrmittgliedern und ihren Eltern in Verbindung. Zwei Jugendliche hatten dafür zu Hause keine technischen Voraussetzungen, deshalb richteten wir für Beide einen PC – Platz in der Feuerwehr ein. Es war ein erster Versuch dieser Art einen Jugendfeuerwehrdienst durchzuführen. Zwei Mitglieder konnten wir dabei in unsere Reihen aufnehmen, denn die Abstimmung per Videokonferenz fiel positiv aus.

Pünktlich zum 1. Advent übergaben wir an den Haustüren kleine Aufmerksamkeiten aber auch einige Aufgaben zum Üben. Wir übergaben jedem Jugendlichen auch einen Bindestrick zum Üben für die Feuerwehr – Knoten – Challenge, die nächste Woche innerhalb der bestehenden WhatsApp Gruppe startet.

Vor Weihnachten werden wir dann die Aufgaben per Web Meeting abfragen und einen Sieger der Challenge ermitteln.

Brand ehemalige BAZ - Mehrzweckhalle

In der Nacht vom 11.11. zum 12.11.2020 rückten alle Drei Feuerwehren der Stadt Neubrandenburg zu einem Brand in der ehemaligen BAZ – Mehrzweckhalle aus.

Mitgliederversammlung am 15.10.2020

Mitgliederversammlung unter „Corona Bedingungen“

Nach dem Einsatz bereiteten einige Kameradinnen und Kameraden die Fahrzeughalle für die bevorstehende Mitgliederversammlung vor.

Hauptthema der Versammlung war neben den Beförderungen und Auszeichnungen, die Wahl von zwei Gruppenführern in den Vorstand der Wehr. Die meisten Stimmen konnte Jessica und Florian für sich erlangen.
Die Beförderungen und Auszeichnungen nahm der Sachgebietsleiter- Einsatzdienst der BF Herr Lars Granzin vor.

Gewählte Gruppenführer Jessica und Florian

Mitgliederversammlung am 15.10.2020

Brandeinsatz Ernst Abbe Straße

15.10.2020 – Ernst-Abbe- Straße – BMA Auslösung. Einsatzabbruch für TLF 16/25 (Besatzung 1:6) auf der Anfahrt zum Einsatzort. 13 weitere Einsatzkräfte verbleiben am Standort Ziegelbergstraße zum Besetzen DLK 23/12, LF 16/12 und MTW

VKU - B104, Weitiner Straße

Am 14.10.2020 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 104 Ortsausgang von Neubrandenburg.
Wir wurden mit unserem LF 16/12 zur Unterstützung der BF hinzugezogen. 11 weitere Einsatzkräfte unserer Wehr blieben in Reserve.